Aktuelles

CASSIS-WMS bei Innofol Kunststoffprodukte GmbH

Der Produzent von Kunststofffolien Innofol GmbH, eine Firma der Profol Gruppe, verwaltet Rohstoffe und Fertigprodukte mit Hilfe des CASSIS-WMS am Standort Greiz.

Weiterlesen ...

CASSIS-ZMS unterstützt die Verladeplanung

Die Optimierung der Abläufe an den Verladepunkten eines Warehouses bildet die Grundlage für reibungslose Abwicklung und Reduzierung von Standzeiten.

Weiterlesen ...

CASSIS-WMS Warehouse-Managementsystem

Das Warehouse-Managementsystem CASSIS (Demo System hier) findet aufgrund seines großen Funktionsumfangs seinen Einsatz vor allem in Großlägern mit hohen Anforderungen an die Logistik und Kommunikation per Business-to-Business (B2B).

Die Besonderheiten von CASSIS®-WMS sind:

  • Einsatz in Großlägern bei gewerblicher Lagerei, Distribution und Handel
  • Kommunikation B2B zu Kunden, Auftraggeber, Lieferanten und Transportdienstleister über vordefinierte Schnittstellen, z.B. auf Basis EDI
  • Mandantenfähigkeit
  • Mehrlagerbewirtschaftung
  • Unbegrenzte Anzahl Lagerorte, Stellplätze etc.
  • Leitstand zur Planung und Steuerung der Abläufe
  • Ergonomische Funktionen und automatische Abläufe
  • Integration von unterlagerten Steuerungen und Wiegetechniken
  • Kompatibilität zu ERP-Systemen wie SAP, BPCS, JDE, Baan
  • Kommunikation:
    • Daten für Warenempfänger via EDI: DESADV, IFT-MIN, etc.
    • Daten für Transporteure, Integration von M3 (Dr. Malek)
  • Umfangreiches Logistik-Controlling, u.a. mit
    • Statusberichten
    • Statistiken
    • Auswertungen, z.B. über Ladenhüter und MHD-Überschreitungen
    • Auswertungen für Leistungsentlohnung
    • Bewertung und Abrechnung logistischer Leistungen
  • Prozesssteuerung und Dokumentation nach den Kriterien der Pharma- und Lebensmittelindustrie gemäß GMP, HACCP und Chargenrückverfolgung gemäß EU VO 178/2002
  • Zeitlich und örtlich getrennte Kommissionierung in verschiedenen Standorten und Kommissionierzonen (Vollpaletten, Colli, Einzelstück)
  • Automatische Nachschubsteuerung zwischen verschiedenen Lagerzonen und Standorten
  • NVE und EAN128 für Etikettierung und Materialfluss
  • RFID im gesamten Materialfluss einsetzbar
  • Weitere Funktionsblöcke:
    • Verteilung von Aufträgen in Distributionsschienen (Direktlieferung, TSP, Paketdienst)
    • Planung der Transportkapazitätsbedarfe und deren elektronische Übergabe an die Transportdienstleister
    • Weitgehende Automatisierung der Verarbeitung sämtlicher Auftrags- und Materialflussdaten
    • Splittung und Zusammenführung von Aufträgen
    • Gefahrgutverwaltung und -controlling
    • Palettenverwaltung (auch sonstige Transporthilfsmittel)
  • cassis-wms-2
  • cassis-wms-3742
  • cassis-wms-3755
  • cassis-wms-otc-kom-wie

Die ergonomischen Funktionen und Abläufe des CASSIS®-WMS führen zu einem stark beschleunigten Arbeits- und Informationsfluss. Durch die sich daraus ergebende beachtliche Arbeits- und Zeitersparnis reduziert der Anwender seine Bewirtschaftungs- und Logistikkosten enorm.

Produktflyer und Projektberichte